Inkrafttreten Konkurrenzverbot

Sofern ein Konkurrenzverbot im Arbeitsvertrag gültig vereinbart wurde, tritt es mit Ablauf der Kündigungsfrist in Kraft.

Verstösst der Arbeitnehmer dagegen, hat er mit Schadenersatzansprüchen des Arbeitgebers zu Rechnen.

Konkurrenzverbot

» Informationen zum Konkurrenzverbot im Schweizer Arbeitsrecht

Drucken / Weiterempfehlen: